Wochenplan bis 31. Oktober 2021

Dienstag, 19. Oktober 2021

14 – 17.30 Uhr Dienstags-Senioren, Gemeindehaus

15 – 17.30 Uhr Pfarrbüro geöffnet

20.00 Uhr Posaunenchor, Gemeindehaus

Mittwoch, 20. Oktober 2021

15.00 – 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht, Gemeindehaus

19.30 Uhr Kirchengemeinderatsitzung, Gemeindehaus

Donnerstag, 21. Oktober 2021

nach Absprache Krabbelgruppe I (Info siehe unten)

18.00 Uhr Veeh-Harfen-Gruppe, Gemeindehaus

18.00 Uhr Flötenkreis, Gemeindehaus

Freitag, 22. Oktober 2021

nach Absprache Krabbelgruppe II (Info siehe unten)

Pfarrbüro wegen Fortbildung geschlossen

Samstag, 23. Oktober 2021

18.00 Uhr Katholischer Wortgottesdienst, Martinskirche

Sonntag, 24. Oktober 2021

10.00 Uhr Gottesdienst (Prädikantin Dorothee Leister), Martinskirche – Opfer: Eigene Gemeinde

Montag, 25. Oktober 2021

19.00 Uhr Gospelchor, Musiksaal Grundschule

20.15 Uhr Chor der Martinskirche, Martinskirche

Dienstag, 26. Oktober 2021

14 – 17.30 Uhr Dienstags-Senioren, Gemeindehaus

15 – 17.30 Uhr Pfarrbüro geöffnet

20.00 Uhr Posaunenchor, Gemeindehaus

Mittwoch, 27. Oktober 2021

15.00 – 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht, Gemeindehaus Michelbach

Donnerstag, 28. Oktober 2021

nach Absprache Krabbelgruppe I (Info siehe unten)

18.00 Uhr Veeh-Harfen-Gruppe, Gemeindehaus

18.00 Uhr Flötenkreis, Gemeindehaus

Freitag, 29. Oktober 2021

nach Absprache Krabbelgruppe II (Info siehe unten)

9 – 11.00 Uhr Pfarrbüro geöffnet

Sonntag, 31. Oktober 2021 – Reformationstag

10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe (Pfarrer Henrik Watermann), Martinskirche – Opfer: landeskirchlich für die Bibelverbreitung weltweit

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Gemeindehaus

Aus unserer Kirchengemeinde ist verstorben:

Herr Manfred Zaklikowski aus Gschlachtenbretzingen im Alter von 82 Jahren. Die Trauerfeier findet/fand am Donnerstag, 21.10.2021 statt.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in diesen Tagen ganz besonders bei den Angehörigen. Den Verstorbenen vertrauen wir Gottes guten Händen an.

Jesus hat gesagt: So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hingab. Wer an ihn glaubt, soll nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes-Evangelium 3,16)

Kirchensanierung – Wann geht es weiter?

Manche haben in den vergangenen Wochen schon nachgefragt: Wann geht es weiter in Sachen Kirchensanierung? Und vor allem: Wann folgt der nächste notwendige Schritt, der Besichtigungstermin mit dem Denkmalamt vor Ort? Wie im Gemeindebrief bereits erläutert, hat das Denkmalamt aufgrund der Corona-Situation in der ersten Jahreshälfte keine Außentermine vergeben. Alle diese müssen nun Schritt für Schritt nachgeholt und aufgearbeitet werden. Und leider hat sich die Terminvergabe tatsächlich bis jetzt herausgezögert. Doch die Chancen stehen gut, dass auch wir nun Ende Oktober 2021 an der Reihe sind. In welchem zeitlichen Rahmen es danach weitergeht, auch mit dem angekündigten Info-Abend, wird sich hoffentlich bei diesem Ortstermin mit dem Denkmalamt klären. Bis dahin bleibt uns nichts anders übrig als zu warten.

Erntedank 2021

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Erntedankfestes am 3. Oktober beigetragen haben! Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender, die zum Erntedankaltar beigetragen haben und damit auch Lebensmittel für den Tafelladen gespendet haben. Herzlichen Dank an alle, die aufgebaut und geschmückt haben, gebacken und Kaffee gekocht haben! Die Lebensmittel sind mittlerweile im Tafelladen abgeliefert und werden dort nun in den kommenden Wochen zu vergünstigten Preisen an bedürftige Menschen verkauft. Der Erlös kommt wiederum dem Tafelladen zugute.

Rückblick Erntedank mit der Kinderkirche
Da staunte das Kigo-Team Juliane, Sabine, Micha und Iris nicht schlecht: 26 Kinder kamen am Erntedankfest zur Kinderkirche und zu KiGoKids!
Zu Beginn trafen sich alle auf der Terrasse vom Gemeindehaus und begannen den Gottesdienst gemeinsam. Dann trennten sich die Gruppen. Die älteren KiGoKids feierten im Gemeindehaus weiter und hörten nicht nur von der Fußwaschung Jesu, sondern probierten im Partner-Team die Fußwaschung gleich selber aus.
Bei den jüngeren Kinderkirchkindern stand alles im Zeichen von Erntedank. Die Kinder hatten kleine Erntekörbchen dabei und schmückten damit den ohnehin schon feierlichen Altar noch schöner.
Der kleine schlaue Fuchs war zu Besuch und erzählte den Kindern vom Paradies, von Adam und Eva und vom Auftrag Gottes: Ihr sollt diesen Garten bebauen und bewahren. Das schlaue Füchslein konnte den Kindern gut erklären was dieser Auftrag an uns Menschen bedeutet. Wir sollen und wollen dafür sorgen, dass die Erde ein guter Ort bleibt für uns alle.
Auch das Wetter spielte mit und so konnten die Kinder zum Abschluss gemeinsam ihr „Paradies“ mit bunter Kreide auf den Weg malen.

Krabbelgruppe trifft sich wieder

Die Krabbelgruppe hat sich in den vergangenen Wochen immer wieder nach Absprache im Freien getroffen. Ab sofort finden die Treffen bei schlechter Witterung aber wieder im Gemeindehaus statt. Wer dazu kommen möchte, kann sich im Pfarramt (Tel. 41283) oder bei Sarah Otterbach (Tel. 2049477) melden. Dort erfahren Sie auch Näheres zu geplanten Zeiten und den geltenden Corona-Regeln für Krabbelgruppen. Bitte nehmen Sie also einfach Kontakt auf.