Schöner Abschluss vor den Sommerferien

Sowohl die „Kleinen“ der Kinderkirche, als auch die älteren KiGoKIDS hatten vor den Sommerferien einen besonderen Abschluss. Die jüngeren Kinderkirchkinder samt Eltern trafen sich am Sonntagmorgen unterhalb vom Buchhorn, um gemeinsam zum Schafhof der Familie Voigt zu wandern. Zwischendurch wurden die Kinder genau gezählt, damit auch keines unterwegs verloren geht! Nicht dass so etwas passiert wie bei der biblischen Geschichte vom verlorenen Schaf, von dem Iris Lang den Kindern im Schafstall erzählte. So wie sich der Hirte über sein wieder gefundenes Schaf freut, so liebt und freut sich Gott über jeden einzelnen von uns, können wir in der Bibel lesen. Anschliessend durften die Kinder die echten Lämmer anschauen und streicheln. Die Schäfersleute Daniel und Christine Voigt mit Sohn Benjamin beantworteten die Fragen der Kinder und erzählten über ihren Alltag als Hirte und Schäfer. Mit Liedern, Gebet und Segen endete dieser schöner Kindergottesdienst.
Die älteren Kinder, die KiGoKIDS starteten ihren Aktionstag im Pfarrgarten mit einem Bibel-Quiz. Micha und Marion hatten mit Rahel vom EJW Gaildorf eine gute Unterstützung für das Tagesprogramm mit den 8 großen KiGoKIDS. Nach Andacht und Bibel-Quiz ging es mit dem Zug nach Öhringen auf einen Action-Spielplatz. Den gesamten Tag über gab es spannende Aufgaben für die Kinder-Teams zu erledigen. Der Tag klang bei einem gemeinsamen Abendessen im Pfarrgarten aus, zu dem auch extra Pfarrer Watermann vorbei schaute. Mit einer Siegerehrung der Gewinner-Teams wurde der Aktionstag beendet. Das Kinderkirch-Team wünscht allen Familien schöne und gesegnete Sommerferien!

Eure Sabine, Juliane, Micha und Iris 

Los geht´s zum Schafhof
Die Kinder hören die biblische Geschichte vom verlorenen Schaf
Benjamin, der Sohn der Schäferfamilie, kennt sich mit Schafen sehr gut aus. Wer will das Lamm streicheln?
Die 8 KiGoKIDS mit den Mitarbeitern Micha, Marion und Rahel
Abendessen im Pfarrgarten
1. Platz für Laura und Klara beim Aktionstag der KiGoKIDS!