Neue Infos von der Kinderkirche

Trickfilm
Ab dem 31. Oktober kannst du hier einen Trickfilm anschauen. Eine Kirchenführung der besonderen Art für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene.
So viel sei verraten: Das Pfarrehepaar Watermann hast du so wohl noch nie gesehen.

Krippenspiel an Heilig Abend?
Eine voll besetzte Kirche an Heilig Abend mit Krippenspiel kann es in diesem Jahr leider nicht geben. Nach den guten Erfahrungen mit den digitalen Kindergottesdiensten zu Ostern und Pfingsten wird das Kinderkirchteam auch für Weihnachten einen Film machen.

Mitmachen
Ihr Kinder seid eingeladen bei dem Film mitzumachen und zwar mit einem Weihnachtsgruß und mit selbst gemalten Bildern. Die Infos hierzu habt ihr mit der Kinderkirchpost bekommen.
Wer bisher keine Kinderkirchpost erhält, gerne aber auch eine haben möchte, der schreibt Iris Lang bitte bis spätestens 14. November eine mail: iris.lang@gmx.net

Wir freuen uns auf viele Kinder, die Bilder für den Film malen und die bereit sind, mit einem kleinen Weihnachtsgruß mitzuwirken. Für diesen Gruß werdet ihr von Annette Vogelmann kurz gefilmt, oder eure Eltern filmen euch mit dem Handy und schicken dies Annette per WhatsApp zu. Die Handynummer von Annette bekommt ihr, wenn Iris eine mail von euch bekommen hat. Seid mutig und traut euch,
eure Juliane, Sabine, Micha, Annette und Iris

Draußen-Kirche muss ausfallen

Nachdem Corona in diesen Tagen zurückschwappt (Kreis Schwäb. Hall gehört aktuell zum Risikogebiet und unterliegt dadurch schärferen Maßnahmen), müssen wir sehr schweren Herzens unsere Oktober-Draußen-Kirche (Sonntag, 18. Oktober) leider ausfallen lassen.
Nach Absprache mit Pfarrer Watermann und dem Gesundheitsamt wurde deutlich, dass es in diesen Tagen nicht ratsam ist, solche Angebote stattfinden zu lassen. Wir wären zwar draußen an der frischen Luft und könnten auch auf Abstand achten. Doch die Gruppenmischung und die aktuelle angespannte Lage sind Kriterien, die wir verantwortlich in den Blick nehmen müssen.
Wir bitten um euer Verständnis.
Ein kleines „Trostpflaster“ können wir bieten: Iris hat einen 5minütigen Trickfilm gemacht. Es ist eine „etwas andere“ Kirchenführung für Kinder (ab 5 Jahren) und Erwachsene.
Ab dem 31. Oktober kann man diesen Trickfilm hier anschauen. Also, einfach wieder diese homepage besuchen und sich zumindest am Trickfilm erfreuen, wenn unsere Live-Kinderkirche gerade nicht stattfinden kann.
Es grüßen euch Juliane, Sabine und Iris

Wir bedauern es sehr, dass wir mit euch nicht die Schafe besuchen können und die Geschichte vom guten Hirten auf besondere Weise erleben können.

Erntedank 2020

Achtung: Aufgrund der unsicheren Wettervorhersage mit Windböen und kühlen Temperaturen findet der Gottesdienst mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in der Kirche statt!

Picknick-Gottesdienst zu Erntedank 2020

Herzliche Einladung zum ökumenischen Picknick-Gottesdienst am Erntedankfest am Sonntag, 4. Oktober 2020 um 10 Uhr im Garten hinter dem Gemeindehaus. Da unser Erntedank-Café am Nachmittag dieses Jahr leider ausfallen muss, sind alle herzlich eingeladen, nach dem Gottesdienst im Pfarrgarten gemütlich an der frischen Luft bei einem Picknick zu vespern. Campingstühle, Decken, Essen + Trinken usw. bitte einfach selbst mitbringen. Bierbänke und -tische können gegebenfalls auch aufgestellt werden. Bei nassem Wetter verlegen wir den Gottesdienst in die Kirche. Ganz hartgesottene können danach natürlich trotzdem Picknick machen.

Erntegaben gesucht!

Leider muss in diesem Jahr unser Erntedank-Café am Sonntagnachmittag ausfallen. Dort wurden bisher immer die Erntedank-Gaben für einen guten Zweck verkauft. Auch das geht dann natürlich nicht. Pech für uns – dafür aber vielleicht ein großes Glück für viele andere, denn in diesem Jahr soll unser Erntedank-Altar mal ganz anders aussehen: Wir suchen haltbare Lebensmittelspenden, die dann an den Tafelladen in Gaildorf weitergeben werden und dort an bedürftige Menschen aus dem ganzen Kirchenbezirk verkauft werden zu deutlich reduzierten Preisen. Der „Gewinn“ kommt dann wiederum dem Tafelladen zugute.

Die Lebensmittelspenden werden gleich am Montag nach dem Erntedankfest zum Tafelladen gebracht und dann am Mittwoch darauf verteilt. Daher bitte keine schnell verderblichen Lebensmittel (Trauben, Tomaten usw.) spenden. Möglich sind zum Beispiel auch Konserven, Kaffee, Kakao, Milch, Nudeln, Reis, Süßigkeiten, Tee, Knabbersachen, Fertiggerichte, Tütensuppen, nichtalkoholische Getränk (ohne Pfand), Margarine, Mehl, Backzutaten, Kekse, Müsli, Zucker, Gewürze, Ketchup, Senf, Majo, Knäckebrot, Puddingpulver, Salz, Essig, Öl, Bratensoße, Nussnougatcreme, Honig, Marmelade, Zwieback, Aufgussgetränke, Tomatenmark, Kartoffeln, Zwiebeln, Cerealien, Trockenobst usw. Bei Fragen bitte einfach im Pfarramt melden!

Die Erntedankgaben können am Samstag vor Erntedank zwischen 9 und 11 Uhr im Pfarramt abgegeben werden. Haltbare Lebensmittel können Sie aber natürlich auch schon in der gesamten Woche vorher dort vorbeibringen! (außerhalb der Bürozeiten einfach vorher anrufen – Tel. 41283). Im Falle eines Falles freuen wir uns aber auch noch am Sonntagmorgen über Spenden. Herzlichen Dank im Voraus!

Rückblick Aktionstag – KiGoKIDS!

Am Sonntag 20. September waren Sabine und Micha mit acht KiGoKids im Rahmen eines Aktionstags bei schönstem Spätsommerwetter unterwegs. Es ging los mit einem Gottesdienst im Pfarrgarten. Unter Anleitung durch Simon Schreiber vom EJW haben die Kinder eine Heilungsgeschichte von Jesus nachgespielt.  Anschließend ging es mit dem Bus in die Innenstadt zum Polizeirevier Schwäbisch Hall. Die Kinder waren insbesondere interessiert an den Gewahrsamszellen, der Wache und den Streifenwägen. 
Diese spannenden Eindrücken mussten dann erst einmal während einer Mittagspause auf dem benachbarten Spielplatz verdaut werden. Die Kinder hatten dort viel Spaß beim Fange spielen.
Schließlich führte uns eine Wanderung durch die Schleifbachklinge bis zum Wasserfall.  Die Kinder hatten viel Freude beim Besichtigen einer Höhle und am Barfußlaufen durch den Bach.
Insgesamt blicken wir auf einen sehr schönen Tag zurück , der nach vielen interessanten Eindrücken und Begegnungen unfallfrei zu einem guten Ende gekommen ist. 
Micha Weippert und Sabine Rieger

Draußen-Kirche im September

Mit dem Wetter hatten wir großes Glück. Herrlicher Sonnenschein begrüßte uns zum Kindergottesdienst. 8 jüngere Kinder kamen zur Draußen-Kinderkirche. 8 ältere Kinder waren zeitgleich beim Aktionstag von KiGokids dabei.
Und so war um 10.00 Uhr rund um die Michelbacher Martinskirche einiges geboten: Die Erwachsenen feierten neben der Kirche ihren Gottesdienst, die KiGokids waren im Pfarrgarten und die Kinderkirche war im Garten von unserer Pfarrerfamilie.
Bei der Draußen-Kirche für die Jüngeren ging es um Streit und Versöhnung. Und um Johannes den Täufer.
Weil wir an der frischen Luft waren konnten wir auch musizieren, singen und einen kleinen Sonnentanz tanzen. Wir achteten bei allem auf den nötigen Abstand.
Erfüllt von diesem schönen Kindergottesdienst gingen wir nach Hause. Und freuen uns schon auf die Draußen-Kirche im Oktober. Dann sind wir unterwegs zu den Schafen.

Auch im Garten von Familie Watermann lässt sich gut Kindergottesdienst feiern
Miteinander singen und musizieren wir. An der frischen Luft mit gewissem Abstand ist dies möglich.
Wir hören von Johannes dem Täufer.

„Mit leichtem Gepäck“

Meditativer Gottesdienst

Wie viel Gepäck brauchen wir wirklich für unsere Reise durch das Leben? Was für Gepäck trage ich mit mir herum? Was wiegt leicht, was wiegt schwer?
Zur Auseinandersetzung mit diesen und anderen Fragen rund um das Thema „Mit leichtem Gepäck“ laden wir Sie herzlich ein.
Der meditative Abendgottesdienst, der einmal im Jahr in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Michelbach gefeiert wird, findet

am Sonntag, 13. September um 18.30 Uhr
in St. Ägidius auf der Kleincomburg

statt.
Aufgrund der Corona-Bestimmungen sind die Plätze in der Kleincomburg begrenzt. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro für den Gottesdienst an!

Ein bunter Regenbogen

„Ein bunter Regenbogen ist über das Land gezogen“, so sangen die 12 Kinderkirchkinder und die MitarbeiterInnen der Michelbacher Kinderkirche.
Die letzte Kinderkirche vor den langen Sommerferien fand im Pfarrgarten statt und stand unter dem Thema des Regenbogens.
Bunt wie der Regenbogen war auch der Jahresfilm. Auch wenn wegen der Coronapause drei Monate lang keine Kinderkirche stattfinden konnte, so hatten wir in den anderen Monaten des Jahres dennoch viel miteinander erlebt und gefeiert.
Weil unser Mitarbeiter Micha am Sonntag nicht persönlich dabei sein konnte, hatte er für die Kinder eine Videobotschaft vorbereitet. Den KiGoKIDS teilte er mit, dass er für den 20. September einen spannenden Aktionstag plant.
Als Iris die Geschichte von Noah mit einer besonderen „Story-Bag“ erzählte, war dies etwas Besonderes für die Kinder. Und zum Abschluss freuten sich die Kinder über eine kleine Überraschungstüte mit Regenbogenstift.
Nun hoffen wir, dass am 20. September sowohl für die KiGoKIDS als auch für die Kinderkirchkinder der Kindergottesdienst wieder stattfinden kann.
Wir werden rechtzeitig im Mitteilungsblatt und auch an dieser Stelle darüber informieren.

Einen entspannten, erholsamen und gesegneten Sommer wünscht euch allen das Kinderkirchteam

Die letzte Kinderkirche vor den Sommerferien fand wieder im Pfarrgarten statt
Wir malen den bunten Regenbogen in den Himmel
Zum Jahresfilm anschauen sind wir im gut gelüfteten Gemeindehaus
Weil Micha Weippert nicht anwesend sein konnte, hatte er eine Videobotschaft für die Kinder:
„Aufgepasst! Am 20. September gibt es einen spannenden Aktionstag für die KiGoKIDS!“
Nähere Infos dann rechtzeitig im Mitteilungsblatt.
Zum Abschluss gibt es für die Kinder eine Überraschungstüte
Und das ist in der Tüte drin. Mit dem Regenbogenstift kann man schöne Bilder malen.
Auf der Karte steht:
Staunend schaue ich zum Himmel. In bunten Farben leuchtet mir der Regenbogen entgegen. Er grüßt mich und spannt sich über mich wie ein großer Segen.

Bis zum 20. September – wir freuen uns auf euch!